euroTECH Vertriebs GmbH

+49 7428 93912 – 0 | info@etvac.de | Maybachstr. 7, 72348 Rosenfeld, Germany

euroTECH Handling Logo quer 390 x 67 mm.indd

MAGNI TH kooperiert mit euroTECH und präsentiert sich gemeinsam auf der BAUMA 2022

Ti amo Litocran!

Ende Juni reiste euroTECH Geschäftsführer Thomas Schulz nach Castelfranco Emilia in Italien, um eine entscheidende Partnerschaft zu besiegeln: Die dort ansässige MAGNI TELESCOPIC HANDLERS SRL verwendet ab sofort den eT-Litocran700 als Anbaumodul für Präzisionsvakuumhebegeräte für ihre Teleskopstapler.

Infos & Download

Zeichen inkl. Leerzeichen: 3.570

Ansprechpartnerin

Monika Schuster
Telefon: +49 7428 93912 – 0
E-Mail: presse@etvac.de

Download Pressemitteilung
& Bilder

Damit gehen zwei innovative Unternehmen eine Kooperation ein, die den Kunden bisher unerreichte Präzision und Bewegungsfreiheit im Umgang mit Lasten an Teleskopstaplern beschert. Die Unternehmerfamilie Magni blickt auf 50 Jahre Erfahrung im Maschinenbau zurück, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf Teleskopstaplern liegt. Schon 1980 konstruierten und bauten die Magnis unter dem Namen FARGH den ersten Gabel-Teleskopstapler in Kontinentaleuropa, der bereits über einen patentierten Ausleger verfügte. Nach einem Joint Venture mit einem weltweit führenden Branchenspezialisten besann man sich 2013 auf die eigenen Stärken und Vorstellungen bei der Entwicklung von innovativen Heavy-Duty-Teleskopstaplern und gründete die MAGNI TELESCOPIC HANDLERS SRL mit anfänglich 10 Angestellten. Heute beschäftigt MAGNI TH weltweit 450 Mitarbeiter und produziert jährlich mehr als 3000 Einheiten. Kurze Entscheidungswege und eine Orientierung an den Bedürfnissen der Kunden ermöglichen diese steile Erfolgskurve.

Exakt diese Philosophie wird auch in Rosenfeld bei der euroTECH verfolgt, weshalb Thomas Schulz und Carlo Magni sich schnell einig wurden. Mit der Entwicklung des Litocrans gelang es den Spezialisten für Vakuumhebetechnik eine feine technologische Lücke zwischen Teleskopstaplern und Vakuumheber zu schließen. Im Gegensatz zu den bereits erhältlichen Geräten bietet der Litocran eine 3D-Feinsteuerung für maximale Beweglichkeit auf den letzten Zentimetern. Mit dieser lassen sich alle Bewegungen millimetergenau durchführen. Dies ist z. B. für Fassadenbauer interessant, da diese in Windeseile selbst kompliziert zu platzierende Elemente mit einem Minimum an Personal präzise montieren können. Aufwendige Vorbereitungsarbeiten entfallen. In Zeiten explodierender Baukosten und Personalknappheit ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil für die Fenster- und Fassadenbranche. Zumal, wenn sich die Kombination aus MAGNI Teleskopstapler und et-Litocran700 kostengünstig von einem Maschinenverleiher beziehen lässt.

Hohe Flexibilität

Dank dem Litocran ist für das Montieren, Reparieren und Austauschen von Fenster- und Fassadenelementen kein Gerüst mehr notwendig. Die Fenster und Fassadenelemente werden einfach ebenerdig aufgenommen, selbst wenn das Transportgestell auf engen Baustellen nicht ideal steht. Der Litocran ist beispielsweise in der Lage, über einen A-Bock zu greifen und, je nach Hubhöhe des MAGNI-Teleskopstaplers, Elemente bis in eine Höhe von 50 Metern an die exakte Montageposition zu platzieren.

MAGNI TH und Litocran auf der BAUMA

Für die Kunden von MAGNI TH ist „die rote Gazelle“, wie der Litocran wegen seiner Geschwindigkeit und Feinmotorik auch genannt wird, ein klarer Mehrwert, weshalb die nahtlose Integration in Form von Steuerung, Hydraulik und Energieversorgung für Geschäftsführer Carlo Magni keine Frage war. Zur BAUMA 2022 präsentiert sich der Litocran auf dem Stand von MAGNI TH im Freigelände Süd 1108/3. Interessierte Besucher können dort das faszinierende Zusammenspiel von MAGNI Teleskopstaplern und dem eT-Litocran700 bewundern, sowie sich selbst ein Bild machen von den zukünftigen Montagemöglichkeiten in der Fenster- und Fassadenbaubranche.

Der eT-Litocran700, ursprünglich ein autarkes Anbaumodul für Krane und Teleskopstapler, wird nun von MAGNI TH vollständig integriert.

Die Geschäftsführer Carlo Magni (re.) und Thomas Schulz (euroTECH) setzen zukünftig gemeinsam auf den Litocran als präzises Anbaumodul mit 3D-Feinsteuerung zur effizienten Montage von Fenster- und Fassadenelementen.

eTvac Handling - die clevere Art, Lasten zu heben
Über euroTECH

euroTECH bietet intelligente Lösungen und innovative Produkte rund um die Vakuumtechnik. Als Hersteller von Transport- und Handlinglösungen gehört die Vakuumtechnik bei all unseren Produkten ebenso dazu wie ein erstklassiger Service und eine hohe Produktqualität. Mit dem euroTECH-Baukastensystem ist eine flexible Anpassung der Komponenten an die jeweiligen Kundenwünsche sowie ein schnelles kostengünstiges Austauschen von Ersatzteilen möglich.

Mit Hilfe der Vakuumkraft ist man in der Lage, selbst tonnenschwere Lasten zu transportieren. Dies hat schon der deutsche Wissenschaftler Otto von Guericke 1654 eindrucksvoll bewiesen. Auf der Suche nach dem Nichts erlangte er mit den Magdeburger Halbkugeln Berühmtheit.

GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner