Alles neu macht der Mai

eTvac Handling - die clevere Art, Lasten zu heben

Stellen Sie sich vor, Sie kaufen ein Haus in Ihrer Traumlage. Die Raumaufteilung ist perfekt, das Dach ist in Ordnung, der Keller ist trocken, die Heizung wurde modernisiert und die Energieeffizienz stimmt. Doch irgendwie fehlt das „i-Tüpfelchen“. Etwas, mit dem Sie sich noch besser mit Ihrem Haus identifizieren können. Sie können es nicht gleich formulieren, aber Sie wissen, Sie müssen etwas verändern, damit Sie Herzklopfen bekommen, wann immer Sie sich Ihrem Haus nähern. Dann fällt es Ihnen auf: es ist die Gestaltung der Außenwände, natürlich! Endlich passt die Optik des Hauses zu Ihren Vorstellungen.

Ähnlich erging es uns bei euroTECH. Wir stecken viel Herzblut in die Optimierung unserer Produkte und Prozesse, um höchsten Anforderungen gerecht zu werden. Die bestehenden Kunden erkennen diese Leistung an und wissen, auf welch hohen Grad an Know-how und Service sie sich bei euroTECH verlassen können. Doch was ist mit den Neukunden, den Interessenten, den Technologiepartnern und den Jobsuchenden? Sind wir von außen betrachtet attraktiv genug? Wird das ursprüngliche Erscheinungsbild den modernen Anforderungen noch gerecht?

Wir haben uns für eine Renovierung entschieden!

 

Bautagebuch Corporate Design euroTECH

Das ursprüngliche Logo stammt von der euroTECH GmbH. Als diese im Jahr 2012 von der euroTECH Vertriebs GmbH inklusive des operativen Geschäfts und den Kunden übernommen wurde, ist das Logo einfach mitgewandert. So richtig identifizieren konnten wir uns damit nicht, aber es gab andere Prioritäten in dem „jungen“ Unternehmen. Inzwischen haben wir uns bedeutend weiterentwickelt. Spätestens mit dem Umzug 2021 in den Neubau der euroTECH in Rosenfeld wirkte das Logo leicht eingestaubt und unmodern. Also haben wir beschlossen, unserem Erscheinungsbild ein „Facelift“ zu verpassen: Ein neues Logo, ein neues CD – ein neuer Look! Man soll sehen, dass wir gewachsen – man kann auch sagen: „erwachsen“ – geworden sind.

 

Sneak Peek an Silvester

Wer uns auf Instagram folgt, hat es vielleicht schon am Silvesterabend gesehen. Allen anderen präsentierten wir pünktlich zum 1. Mai 2022 unser neues Firmenlogo in Verbindung mit der Neugestaltung der Webseite. Alles neu macht der Mai.

Wie alles begann

Das ist unser ursprüngliches Logo. Neben dem eher altmodischem Charakter gab es auch immer wieder Probleme, den feinlinigen Schriftzug „Vakuum Technologies“ lesbar darzustellen. Zudem war die Plattenvereinzelung, genau das soll nämlich das Icon darstellen, zu extrem gebogen.

Das neue Logo sollte einen eigenen Charakter bekommen. Es soll uns helfen, unser Profil zu schärfen, besser wahrgenommen zu werden, als das was wir sind: Ihr kompetenter Partner, wenn es um Vakuum-Hebetechnik geht.

Mit den Farben konnten wir uns identifizieren. Um dann aber mit dem Firmenlogo eine Verbindung zu unseren Produkten zu schaffen, fügten wir den Firmenfarben Rot und Grau noch das Melonengelb unserer Hebegeräte hinzu.

Die Idee hinter der Bildmarke, das Anheben einer Platte von einem Stapel (Vereinzelung), wollten wir ebenfalls beibehalten, allerdings war uns die Steigung zu unrealistisch. Deshalb flachten wir diese etwas ab.

Was uns immer fehlte: Der Bezug zum Handling! Bezugnehmend auf unsere URL etvac.de ließen wir die Bildmarke, eT + vac (euroTECH Vacuum) sowie das Handling verschmelzen und so war es geboren, das neue Firmenlogo: modern, frisch, authentisch.

Mit dem dezenten Einsatz des melonengelben Pfeils unter der vereinzelten Platte, schlagen wir drei Fliegen mit einer Klappe: die Vereinzelung wird durch den Pfeil nach oben verdeutlicht, das Melonengelb der Hebegeräte kommt ebenfalls ins Spiel und das Logo wird schlussendlich rund – dabei behält es dennoch, angelehnt an das ursprüngliche Logo seinen Wiedererkennungswert.

eTvac Handling - die clevere Art, Lasten zu heben
Trommelwirbel
Meine Damen und Herren, Madame et Monsieur, Ladies & Gentleman, we proudly present:

euroTECH 2.0 – die clevere Art, Lasten zu heben